Veröffentlicht am: 24. April 20221419 Wörter7.1 min Lesezeit

7 Inspirationen für dich!

„Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner bis sich die Idee durchgesetzt hat“

Mark Twain

2013 war ich noch eine Spinnerin…

2022 bin ich Humorus Award Gewinnerin. Ich bin zur inspirierendsten, humorvollsten Führungskraft Österreichs gewählt worden.

War der Weg dahin immer zum Lachen? Nein, da waren viele Steine und Hindernisse und oft bin ich belächelt worden! Doch mein Lachen hat mir oft geholfen, nicht immer alles so ernst zu nehmen. Eine weitere sehr wichtige Zutat war, die richtigen Leute, um mich zu haben.

Doch auch die richtigen Leute um sich zu haben, braucht seine Zeit. Ich erinnere mich noch ganz genau an ein Coaching 2013, als ich verkündete, dass ich mehr Lachen in die Apotheke bringen möchte, also werde ich Lach Apothekerin. Weiters hatte ich die Idee, ein Lachzentrum zu gründen.

Die Augen der guten Dame wurden groß wie Christbaumkugeln, sie schaute mich ungläubig an und meinte: „Das geht nicht, denn Apotheke und lachen passt nicht zusammen und Lach Apothekerin, was soll das sein?“ Hahaha, einmal kurz gelacht? Nein, da war mir nicht zum Lachen zu mute, ich dachte mir nur „blöde Kuh!“ Ja, und ich beendete das Coaching mit der netten Dame, denn ich zahle doch nicht jemanden, der mir sagt, „Das geht nicht!“ Woher wollte sie wissen, dass es nicht geht?

Mir gefiel besser das Motto:“ Alle sagten: Das geht nicht! Doch dann kam eine, die wusste das nicht und hat es einfach gemacht.“

Nicht immer geht alles auf Anhieb!

Doch du kannst Strategien, du kannst Wege finden, um deine Träume zu verwirklichen. Vielleicht bedarf es auch manchmal einer kleiner Abänderung, vielleicht einer Kurskorrektur, vielleicht ergibt sich ein Umweg, manchmal kann es auch in einer Sackgasse enden, doch bleibe dran, denn es ist so viel möglich!

Ich suchte mir eine andere coachende Person, die mit mir meine Gedanken ordnete, die Klarheit in mein Gedankenkarusell brachte. Silvia Chytil machte mir Mut, klärte mit mir Chancen und Risiken ab. Sie war für mich und für meine Ängsten und Sorgen bezüglich des Projekts da. Silvia bestärkte mich, meinen Weg zu gehen und meiner Intuition zu folgen. Silvias Angebot findest du hier.

Für deinen persönlichen Weg, habe ich dir 7 Inspirationen mitgebracht!

Doch bitte denk daran, wir gehen alle unseren eigenen Weg. Jeder macht andere Erfahrungen und braucht andere Werkzeuge. Wie beim Jakobsweg, den ich 2021 gegangen bin, jeder packt seinen Rucksack anders und jeder hat auch eine andere seelische und mentale Ausrüstung mit. Der eine schwört auf hohe Schuhe, der andere will auf keinen Fall knöchelbedeckende Schuhe. Die oder der andere bekommt Blasen, die anderen nicht. Es gibt eine Vielfalt an Wasserflaschen, an verschiedener Ausrüstung, mir wurde bei dem Angebot ganz schwindelig … Manche machten mit ihrem gepackten Rucksack eine Probewanderung, ich machte sie nicht. Das war gut so, denn wenn ich gewusst hätte, wie anstrengend das ist, hätte ich mich nicht auf den Jakobsweg gemacht. 😊😊 😊

So unterschiedlich wir Menschen sind, so unterschiedlich sind unsere Wege und unser Gepäck. Was ich auf meinem Weg zur Lach Apotheke mithatte, verrate ich dir jetzt. Doch ich kann es nicht oft genug wiederholen: denke bitte immer daran, dass dies mein Weg war und du gehst deinen Weg!

Meine erste Inspiration für dich: Geh deinen Weg!

Es ist dein Weg! Nur du kannst ihn gehen! Die anderen kennen ihn nicht! Du bist einzigartig. Jeder Mensch ist einzigartig. Wir haben alle einen vollkommen einzigartigen Fingerabdruck. Es wurden noch keine zwei Menschen mit dem gleichen Fingerabdruck gefunden. Ich habe gelesen, dass uns Fingerabdrücke sogar besser identifizieren als unsere DNA. Also ist es dein Weg, dein Leben, dein Traum, den können manche oder manchmal viele nicht nachvollziehen. Geht ja auch nicht, denn es ist eben dein persönlicher Lebensweg! Doch du kennst ihn, du spürst ihn. Er ist in dir drinnen. Er klopft aus dir heraus an. Also horche in dich und öffne dich, um deinen persönlichen Weg zu gehen!

2. Lache!

Lachen entspannt deinen Körper, es entschärft Situationen, es fördert den Perspektivenwechsel, es eröffnet neue Sichtweisen. Schon allein die geniale gesundheitliche Wirkung hat so einen enormen Wert, denn es senkt deine Stresshormone. Mehr zu den gesundheitlichen Vorteilen kannst du hier nachlesen.

3. Umgib dich mit Leuten, die an dich glauben, dich bestärken und dir Mut machen!

Jammerer und Leute, die dir sagen, wie es nicht geht, gibt es wie Sand am Meer. Du kannst sie hinter dir lassen. Suche dir Leute, die dich weiterbringen. Die auf deiner Wellenlänge sind. Die dir einen Blick von außen ermöglichen. Die an dich glauben, die dich inspirieren und stärken. Personen, mit denen du lachen kannst, die kreativ sind, die dich daran erinnern, wie viel du schon geschafft hast, wenn du einen Durchhänger hast.

Es ist auch ratsam, sich einen Coach zu suchen, um die Sache neutral, ohne persönlichen Müll oder Verstrickungen anzugehen. Vor allem zeigt dir ein guter Coach deine blinden Flecken und fördert dich. Doch solltest du merken, dass er dich nicht versteht, dann wechsle ihn!

4. Mache dir ein Sternstunden Journal.

Schreibe Lob, Anerkennung, die du für dein Tun bekommst auf für härtere Zeiten. Schreibe dir die kleinen und die großen Durchbrüche auf deinem Weg auf. Wir schauen oft nur auf das große Ziel, doch alle Erfolge verdienen es aufgeschrieben zu werden. Du wirst sehen, da gibt es sehr viele. Sammle sie und in dem Augenblick, wenn du alles hinschmeißen willst, blättere in deinem Sternstunden Journal. Sicher sollten wir von der Meinung anderer unabhängig sein. Ich meine jetzt auch nicht dem Lob oder den Likes hinterher zu hetzen, denn dann kommst du in eine äußere Abhängigkeit, die kontraproduktiv ist. Doch so ein Sternstunden Journal hat eine enorme Kraft. Denn wenn du merkst, du bist in einem Loch, du weißt nicht, ob du weitermachen sollst, dann lies in deinem Sternstunden Journal, denn in den „tiefen Loch“ Momenten vergessen wir oft, wo wir am Anfang gestanden sind und welchen Weg wir schon zurückgelegt haben. Dann ein herzerwärmendes Feedback über deine Arbeit zu lesen oder Revue passieren zu lassen, was du schon alles gemacht hast, was du schon alles erreicht hast, was du verändert hast, bringt dich wieder in die Höhe und gibt dir neuen Mut.

5. Sei dankbar!

Für jede noch so kleine Kleinigkeit! Dankbarkeit hat eine enorme Kraft und wirkt sehr entspannend.

Mehr über die Dankbarkeit kannst du hier nachlesen. Wenn es dir aktuell schwerfällt dankbar zu sein, dann lies hier nach.

6. Manchmal schweige!

Wenn du merkst, du bist im falschen Umfeld, dann schweige! Denn manchmal ist es zielführend Nichts zu deinen Ideen zu sagen, bevor deine Idee, dein Traum, dein noch kleines Pflänzchen zertrampelt wird! Niedergetrampelt, bevor es noch richtig aus der Erde ist, von Leuten, die dich nicht verstehen oder die neidig sind. Schütze dann deine Idee und schweige! Wie bei der Meinung meines Anfangs Coachs. Sie verstand mich nicht. Ich machte die Erfahrung, dass es immer Leute geben wird, die die Wege anderer nicht verstehen und nachvollziehen können! Doch das macht nichts, denn du konzentrierst dich jetzt nur mehr auf die vielen Leute, die dich bestärken!

7. Geduld

Aber bitte ein bisschen plötzlich! Doch Rom ist auch nicht an einem Tag gebaut worden. Es braucht einfach Zeit, dass dein Projekt wachsen kann, dass sich Ideen entwickeln. Deswegen gib dir und deinen Träumen Zeit! Und wenn du deinen Plänen Zeit gibst, dann mach auch dazwischen eine Pause! Hier gibt es noch mehr Input um Pause zumachen.

Ich freue mich sehr, wenn für dich die eine oder andere Inspiration dabei ist, die dich näher zu deinen Träumen bringt!

Eine weitere ungewöhnliche Idee von mir, die 2014 entstanden ist, habe ich noch für dich:

das LACHFEST!

Auf der Retourfahrt im Zug von Salzburg nach Wien nach einem sehr genialen Lachkongress im März 2014 entstand mit meiner Tochter gemeinsam die Idee des Lachfests! Wir waren so mit und vom Lachen erfüllt, dass wir innerhalb von zwei Stunden ein Konzept planten und den Entwurf des Plakats fertigstellten. Also mit kleiner C-Pause feiern wir heuer unser 7. Lachfest! Juhu! Komm sei dabei! Das Programm findest du hier! Es gibt auch einen Lachyoga Workshop im Garten!

Ich freue mich auf dich,

lachende Grüße von deiner Lach Apothekerin

Bild @Nadine Fuchs

Hinterlasse einen Kommentar

  1. Ursula Labarthe 25. April 2022 at 11:53 - Reply

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Award!
    Fast alle 7 Inspirationen lebe ich schon seit Jahren – nur Inspiration 4 hatte ich noch nicht eingeplant…
    Am 2. Mai kann ich leider nicht dabei sein

    • Nina Fuchs 25. April 2022 at 19:33 - Reply

      vielen lieben Dank. Es freut mich, dass eine neue Inspiration dabei war. lachende Grüße Nina

  2. Herta Leurer 25. April 2022 at 13:39 - Reply

    Gratuliere 👍 ich würde gerne zum Lachyoga kommen .LG Herta

    • Nina Fuchs 25. April 2022 at 19:32 - Reply

      Danke für die Anmeldung bis am 02.05.2022 um 15.15. lachende Grüße Nina

  3. Susi Neuner 26. April 2022 at 09:59 - Reply

    Herzliche Gratulation – das ist eine wunderbare Belohnung für Deine unermüdliche Arbeit, die Menschen fröhlich und gesund zu erleben.
    Freue mich auf das Lachfest 🙂
    Susi

  4. Georg Dygruber 26. April 2022 at 20:51 - Reply

    Herzlichen Dank für Ihren Weg. Wir sind dabei besondere Wegbereiter zu finden, Sie könnten unsere Branchensprecherin für Apotheken sein, wenn Sie sich das vorstellen können. Träumen und manifestieren wir den Traum gemeinsam: https://menschlichkeit.jetzt/wanderung/#schlusszeremonie

  5. Manuela Moosmann 27. April 2022 at 06:27 - Reply

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Weg, Erreichen und dem Award! 👏 😃

    Ich lehne Medikamente ja eher ab, gäbe es aber eine solche Apotheke, wie Ihre, in meiner Stadt, würde ich die Menschen dort hin schicken! Dann könnten sie sich (auch) eine Portion Lachmedizin abholen/mitnehmen. 😉😄😅

Ähnliche Beiträge