Veröffentlicht am: 13. Juli 2022735 Wörter3.7 min Lesezeit

Lieblingstage sind die mit dem Lachen und der Leichtigkeit, der Lebensfreude und der Konfetti-Laune.

Was bringt dich in Konfetti-Laune?

Denn für jeden ist Konfetti-Laune etwas anderes.

Horch einmal in dich hinein, was macht dir Freude?

Was lässt dein Herz hüpfen?

Für was brennt dein Herz?

Was möchtest du unbedingt ausprobieren?

Was möchtest du wieder machen?

Was möchtest du dir gönnen?

Nimm dir einen Moment Zeit und spüre in dich hinein, was es ist, das dich wirklich glücklich macht. Heute, jetzt. Morgen kann es schon wieder anders sein.

Was brauchst du heute?

Bist du gerne in der Natur, im Wald oder ziehst du die weite Ebene vor, weil du den Fernblick liebst?

Liebst du es am Meer zu sein, oder vielleicht doch lieber am Pool oder in der Stadt? Fasziniert dich das Land?

Geht es dir besser, wenn du aktiv bist oder ziehst du heute das Faulenzen vor?

Heute möchtest du gerne das, morgen magst du lieber etwas anderes. Und alles ist erlaubt, denn es geht um dich.

Wenn dir heute etwas gut tut, muss das nicht auch für morgen gelten. Du isst ja auch nicht immer dasselbe, oder?

Das Leben ist Veränderung

Ich liebe Kaffee, doch momentan, das hätte ich mir nicht vorstellen können, habe ich schon lange keinen Gusto mehr darauf. Ich hätte nicht geglaubt, dass ich ohne Kaffee leben kann. Aber vielleicht habe ich morgen wieder Gusto darauf und dann bestelle ich mir einen Melange oder Café Latte, weil es mir morgen gut tut.

Gehst du gerne tanzen, bist gerne auf Konzerten weil du viele Menschen magst. Oder ziehst du das Gespräch in kleiner Runde vor und lieber kleinere Veranstaltungen, kleine Konzerte?

Welchen Sport machst du gerne? Was hast du schon ausprobiert oder willst du noch ausprobieren? Ist es der Sport, der dir den nötigen Kick gibt? Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten: Gehen, Laufen, Wandern, Trail Run. Alle möglichen Ballspielarten. Wassersport? Welche Herausforderung nimmst du dir vor?

Woran erfreut sich dein Herz?

Was möchtest du ausprobieren?

Liest du gerne ein Buch? Einen Krimi, einen Kitschroman oder vielleicht doch klassische Literatur? Oder können dir Bücher gestohlen bleiben, auch gut.

Möchtest du gerne eine neue Sprache lernen?

Interessierst du dich für Architektur, wecken historische Bauten dein Interesse? Kirchen oder Ruinen?

Lebensweisen in anderen Ländern? Du möchtest alles mögliche über andere Länder und ihre Bewohner wissen?

Oder begeistert dich die Botanik? Oder vielleicht doch die Insekten- oder Tierwelt?

Es gibt so viele verschiedene Dinge, die Welt ist groß und bunt.

Sei neugierig.

Es gibt so viele Dinge, die uns Freude bereiten können, die uns Glücksgefühle schenken.

Deine Aufgabe ist, das Passende für dich zu finden.

Nach innen zu hören. Dir Zeit für dich zu nehmen.

Nicht husch husch, sondern wirklich Zeit für dich zu nehmen, um ohne Ablenkung in dein Inneres zu lauschen. Gibt es da etwas, das du schon immer ausprobieren wolltest?

Was willst du? Was macht dir Spaß? Was möchtest du machen?

Was ist für dich Genuss?

Was fasziniert dich?

Tief im Inneren weißt du es.

Öfters ist es verschüttet.

Es wird überhört, weil im Außen so viel Ablenkung ist. Weil wir uns nach anderen richten. Weil uns manchmal andere sagen, was wir wollen.

Doch woher sollen die anderen wissen, was wir wollen? Blende die Beeinflussung aus. Denn was wer anderer macht, braucht noch lange nicht für dich passen.

Nimm es als Inspiration, vielleicht als Anschubser und überprüfe, ob es für dich passt. Interessiert dich das? Ja? Nein? Dein Ja! Dein Nein!

Mach nicht etwas, weil du es für die anderen machst. Finde etwas, das dir Spaß macht. Denn wenn du tust, was dich freut, dann lacht dein Herz. Dann schüttet dein Körper Glückshormone aus. Dann breitet sich Zufriedenheit aus. Dann fühlst du die Fülle in dir, die uns umgibt.

Denn auch in bewegten Zeiten ist es ganz wichtig Freude zu spüren und Freude zu leben.

Dazu auch mein Filmtipp: „Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten!“ ab 21.07.2022 im Kino

Und um dein Lachen zu trainieren, findest du viele Übungen auf unserem YouTube-Kanal und in meinem Buch.

lachende Grüße von deiner Lach Apothekerin

Hinterlasse einen Kommentar

Ähnliche Beiträge