Veröffentlicht am: 24. Januar 2022727 Wörter3.6 min Lesezeit

In der Ruhe liegt die Klarheit

Oft liegt eine Lösung oder eine ausständige Entscheidung so nah. Doch wir neigen dazu uns in Bedenken, Sorgen und Ängste zu verlieren. Malen uns Konsequenzen aus, die wir jedoch noch gar nicht wirklich wissen können. Wir wackeln hin und her. Versuchen die Lösung zu finden, die eine ultimative Lösung. Sehnen uns nach Klarheit. Gehen in Widerstand. Möchten das Problem weg haben und geraten in Aktionismus.

Kennst du das?

Du liest noch einen Artikel?

Du rufst noch einen Freund oder Freundin an?

Du tauscht noch einmal Meinungen aus?

Du suchst im TV oder Sozial Media nach einer Lösung?

Du fragst Dr. google?

Komm einmal zur Ruhe! Zur inneren Ruhe!

Zur Ruhe kommen braucht nicht unbedingt leise sein, es geht um die Ruhe in dir.

Gehe in die Natur. Lausche dem Wald. Hab ein offenes Ohr für das Rascheln der Umwelt. Nimm die Ruhe wahr und gib der Ruhe Raum in dir.

Nimm dir Zeit und meditiere. Eine geführte Meditation kann hierbei sehr hilfreich sein, um in die Entspannung zu gehen.

Lache laut, ja dies ist jetzt nicht leise, doch das entspannt auch und du machst den Kanal zu dir, zu deinem Inneren frei.

Tanze und schüttle deinen Körper durch. Lass alles los.

Singe, singe dir alles von der Seele und dann setze dich hin und lausche.

….und Atme, Atme, Atme ganz bewusst!

Wichtig ist, aus den äußeren Einflüssen auszusteigen,

hierzu eine kleine Geschichte zum Lachdenken:

Es war einmal ein Suchender

Er suchte nach einer Lösung für sein Problem und konnte sie nicht finden. Er rannte hin und her, seine Gedanken drehten sich im Kreis und er wurde immer verkrampfter und verbissener. Doch die Lösung wollte sich nicht zeigen.

Die Lösung jedoch war schon atemlos, ihre Kräfte schwanden, denn sie konnte den Suchenden nicht einholen. Sie war nicht so schnell, um ihn einzuholen, dieses Tempo konnte sie nicht mithalten, denn der Suchende hielt nicht inne, um zu verschnaufen. Völlig außer Kräfte wollte sie schon aufgeben sich zu zeigen.

Doch auch den Suchenden verließen den Kräften und mutlos und fix und fertig von seinem Problem setze er sich auf eine Bank und streckte die Beine von sich.

Die Lösung, die selbst schon am Ende ihrer Kräfte war, stolperte plötzlich über den Suchenden. Der Suchende spürte ein Rumpeln und fing auf, was da über ihn stolperte und bemerkte erstaunt, dass er seine Lösung in Händen hielt.

Denn die Klarheit, die Lösung liegt in uns.

Finde deine innere Ruhe! Ich weiß, dass dies gerade im Moment ein sehr herausforderndes Ziel ist, doch es ist machbar, vielleicht benötigt es nur Übung. Dann kannst du sie hören, deine innere Stimme. Oder du nimmst dein Bauchgefühl wahr. Du kannst einen Impuls deines Herzen spüren. Oder vielleicht zeigt sich deine Lösung auch in Bildern. Vertraue darauf, auch du hast diese Intuition. Vielleicht am Anfang sehr leise, sehr zaghaft, doch sie ist da. Hüte sie, Pflege sie.

Dann lass dich ein, deine innere Stimme zu hören, deiner inneren Stimme zu vertrauen, dem Leben zu vertrauen.

Denn du hast jede Antwort in dir. Du weißt, was für dich momentan wichtig ist. Die Betonung liegt auf deiner Person. Eine Entscheidung, die für dich wichtig und richtig ist bedeutet nicht, dass sie für andere richtig ist. Denn es ist deine Entscheidung, wie auch jeder Mensch einen eigenen Fingerabdruck hat. Du darfst auch Entscheidungen immer wieder ändern, das Wetter ändert sich auch. Aber diese Klarheit, was für dich wichtig und richtig ist, diese Klarheit versetzt Berge. Sie gibt dir ungeheure Kraft. Sie lässt dich wachsen. Sie befreit. Es ist ein Prozess. Doch das Wichtigste dabei ist, zur Ruhe zu kommen. Zu dir zu kommen, in deine Mitte zu kommen. Manchmal bedarf es auch Mut hinzuspüren und hinzufühlen, was deine innere Stimme dir sagt und es umzusetzen.

Du schaffst das!

Die Geschichte zum Lachdenken war eine Geschichte aus meinem Buch: Lass dein Herz lachen“ du bekommst sie hier.

und wenn du noch mit Lachen zur Ruhe kommen willst, dann melde dich hier noch zum “ Online Lachtreff“ an.

lachende Grüße von deiner Lach Apothekerin

Bild von Victoria Fuchs

Hinterlasse einen Kommentar

  1. RAHI 4. Mai 2022 at 02:57 - Reply

    Liebe Nina, ich mag‘ Dein Lachen und Deine Weisheiten (die immer sehr authentisch und ehrlich rüberkommen).
    Biiiiiiiiig hugs
    RAHI

Ähnliche Beiträge